Mietwagen-Notstand – Preise klettern und machen Mietwagenbuchung deutlich teurer

Leere Straßen in beliebten Tourismusorten gehören bald der Vergangenheit an

News – Nach mehr als einem Jahr Corona-Pandemie kommt langsam wieder Bewegung in den weltweiten Reisemarkt. Mit der erhöhten Nachfrage steigen auch die Mietwagenpreise im Jahr 2021 deutlich an. Preissteigerungen, teilweise so drastisch, das selbst Experten absolut geschockt sind. Die Gründe sind durchaus in der viel zu lang andauernden Pandemiesituation zu suchen.

Seit März 2020 hält der Corona-Virus die Welt in seinen Fängen. Der Tourismus ist zeitweise mehrere Wochen zum absoluten Stillstand gekommen. Nachdem die weltweite Impfkampagne so langsam nennenswerte Fortschritte macht und auch das sommerliche Wetter in großen Teilen der Welt endlich die Fallzahlen nach unten drückt, lassen sich immer weniger Leute vom Reisen abhalten. Die rasant steigende Urlaubsbereitschaft fordert nun vielerorts Ihren Preis.

Wie das Vergleichsportal Check24 kürzlich bekanntgab, sind die Preise für Mietwagen auf den besonders beliebten Ferieninseln teilweise bis zu 23% gegenüber 2019 gestiegen. Auf Ibiza zahlten Reisende im Schnitt pro Tag sogar dreimal so viel wie 2019. Auf der Ferieninsel Mallorca kostet ein Mietwagen immerhin fast 200 Prozent mehr als vor der Pandemie und auf Sizilien zahlt man ebenfalls schon das Doppelte.

Die Gründe sind relativ einfach erklärt: Während der Pandemie 2020 mit ihren verschieden straffen Lockdowns & Reisebeschränkungen ging naturgemäß die Zahl der Touristen ebenfalls gegen Null. Viele Vermieter haben daher Ihre Mietwagenflotten drastisch reduziert um die laufenden Kosten zu senken. Fahrzeuge wurden verkauft, ausrangiert und abgeschafft. Diesen Rückstand können nur Wenige so schnell wieder aufholen, wie gleichzeitig die Buchungszahlen steigen. Die Folge sind erhöhte Preise aufgrund hoher Nachfrage. Erst wenn das Geld wieder eingespielt ist, ist auch damit zu rechnen, dass sich der Wettbewerb unter den Anbietern wieder einpegelt und die wieder aufflammenden Preiskämpfe die Gebühren für Mietwagen erneut nach unten drücken.

Wenn auch Sie einen Urlaub planen, nutzen Sie stets Preisvergleiche. Über unseren Mietwagenpreisvergleich haben Sie die Preise jederzeit im Blick. Sichern Sie sich jetzt Ihr Urlaubsmobil.

Wie gefällt Ihnen diesen Artikel?
5 - 2 Bewertungen
Über Redaktion 11 Artikel
Wir mögen Autos. Deswegen mögen wir Mietwagen. Und weil wir soviel damit rumfahren, tragen wir hier unsere Tipps für andere Reisende, Tramper, Camper und Urlauber zusammen. Wir unterstützen Sie mit nützlichen Tipps zum Mietwagen-Preisvergleich, Erklärung von Besonderheiten im Reiseland und Tipps, worauf man unbedingt bei der Anmietung achten sollte damit der Urlaub mit dem Leihwagen kein Desaster wird. Folgen Sie uns auf Facebook, Pinterest und Co. Unterstützen können Sie uns auch indem Sie Mietwagen-Mitglied werden und dabei von vielen tollen Extras auf unserem Magazin profitieren.