Beste Reisezeit

Kroatien ist aufgrund seiner geografischen Lage unmittelbar am adriatischen Meer (östlich der Adria), wo es überwiegend zur Balkanhalbinsel gezählt wird, ein ganzjähriges Reiseziel. Die Temperaturen liegen im Januar bei ungefähr 10 Grad und im Sommer bei über 30 Grad Celsius. Die beste Reisezeit für einen Urlaub in Kroatien ist die Zeit von Juni bis September. Hier liegen auch die Wassertemperaturen bei über 20 Grad Celsius.

Das milde Klima, türkis-blaues Wasser, zahlreiche traumhafte Inseln und die optimale Lage entlang der Adriaküste sind der Grund, warum Kroatien bereits seit Jahrzehnten zu eines der Top-Reisezielen unter uns Deutschen und unseren unmittelbar angrenzenden Nachbarländern Österreich, Schweiz, Tschechien usw. zählt. Zudem lässt sich Kroatien auch wunderbar von Deutschland aus mit dem eigenen Auto oder Mietwagen in circa 5 bis 11 Autostunden (abhängig von der Lage) erreichen.

Türkisblaues Wasser und Steinstrände in Kroatien.
Türkisblaues Wasser und Steinstrände in Kroatien.

Reiseverlauf

Rundreise – Die 2-wöchige Kroatien Rundreise führt sie einmal quer entlang der kroatischen Küste und bietet ihnen neben tollen Küstenstädten und einmaligen traumhaften Sonnenuntergängen am Strand auch einzigartige Nationalparks mit beeindruckenden Wasserfällen gelegen im kroatischen Hinterland. Ihre Rundreise beginnt in Kroatiens Hauptstadt Zagreb. Die Stadt liegt im Nord-Westen des Landes, nahe der Grenze zu Slowenien, und ist als Handels- und Finanzzentrum von nationaler und regionaler Bedeutung. In Zagreb angekommen, holen sie ihren Mietwagen am Flughafen ab.

Spartipp: Da Zagreb auch ein gutes ausgebautes öffentliches Verkehrsmittelnetz hat, bietet es sich sogar an den Mietwagen erst ab Tag 3 anzumieten und somit 2 Tagesmieten zu sparen.

Wichtiger Hinweis: Sollten sie bereits von Deutschland aus mit dem Mietwagen starten wollen, so sollten sie vorab klären, ob die Autovermietung Fahrten ins Ausland zulässt.

In Zagreb haben sie dann bis zum dritten Urlaubstag Zeit sich die Architektur aus dem 18. und 19. Jahrhundert anzuschauen. In der Oberstadt Gornji Grad befindet sich zum Beispiel die Kathedrale von Zagreb mit den Zwillingstürmen und die St.-Markus-Kirche mit dem bunten Dach. In unmittelbarer Nähe liegen die zahlreichen Straßencafés der Fußgängerstraße Tkalčićeva Ulica, die sich wunderbar für eine kleine Kaffeepause anbieten. In der sogenannten Unterstadt Donji Grad gibt es den Hauptplatz Ban Jelačić mit zahlreichen Geschäfte, Museen und Parks.

Von Zagreb geht es am 3. Reisetag nun zum ersten Etappenziel Zadar mit Zwischenstopp im Nationalpark Plitvicer Seen. Dieser Nationalpark ist mit einer Fläche knapp 300 Quadratkilometern der größte und zugleich älteste unter den insgesamt 8 kroatischen Nationalparks. Zahlreiche traumhafte Wasserfälle und Seen zieren diesen wunderschönen Park. Ein Besuch sollte daher ein absolutes Muss sein!

Von den Plitvicer Seen bis nach Zadar an die Adriaküste sind es rund 120 Kilometer, für die sie ungefähr 1,5 Autostunden benötigen. In Zadar angekommen, können sie den Abend ja im Sonnenuntergang direkt am Strand bei einem Glas Rot- oder Weißwein ausklingen lassen.

Am nächsten Tag haben sie dann Zeit sich in Ruhe die dalmatinische Küstenstadt Zadar anzuschauen. Besonders bekannt sind vor allem die römischen und venezianischen Ruinen in der auf einer Halbinsel gelegenen Altstadt.

Am 5. Tag ihrer Mietwagenrundreise geht es entlang an der Adriaküste ins 76 Kilometer entfernte Küstenstädtchen Šibenik. Am Strand vom Šibenik haben sie z. B. die Möglichkeiten mit dem Piratenschiff „Galija“ zu einen der vorgelagerten Inseln, wie zum Beispiel Zlarin oder Prvic, zu segeln. Nach ihrer Rückkehr am Abend könnten sie den Abend dann im schönen Dalmatinischen Dorf, das doch ein wenig an ein „Hobbit Dorf“ aus dem Film „Herr der Ringe“ erinnert, ausklingen lassen. Alternativ könnten sie den Tag auch in Šibenik’s Stadtzentrum verbringen und sich die steinerne Kathedrale des Heiligen Jakob aus dem 15. Jahrhundert mit seinen insgesamt 71 eingemeißelten Köpfen anschauen. Ganz in der Nähe befindet sich der Fürstenpalast ( errichtet im 14. Jahrhundert) mit Exponaten aus prähistorischen Zeiten bis hin zur Gegenwart.

In der Nähe von Šibenik befindet sich ein weiteres Highlight, das einen Besuch wert ist: der Krka Nationalpark. Der Nationalpark ist ein 109 Quadratkilometer großes Flussgebiet von Krka. Der Fluss Krka ist mit seinen insgesamt sieben Rauwacken-Wasserfällen (vom Wasser abgelagerter Karst) ein natürliches Karstphänomen.

Am 7. Tag ihrer Kroatien Rundreise geht es weiter in Richtung Süden entlang der dalmatinischen Küste in die wunderschöne Küstenstadt Split. Split ist die größte Stadt Südkroatiens und bekannt für seine traumhaften Strände und den festungsähnlichen Komplex des Diokletianpalastes direkt im Zentrum. In der Stadt selbst finden sie zudem zahlreiche Hotels, Cafes, Restaurants und Shopping-Möglichkeiten, die für einen angenehmen und sorgenfreien Aufenthalt sorgen. Ausspannen am Strand, im Cafe oder Shopping in der City Mall oder die Erkundung zahlreicher Sehenswürdigkeiten? Die Küstenstadt bietet ihnen all diese Möglichkeiten.

Küstenstadt Split in Kroatien.
Küstenstadt Split in Kroatien.

Nach ihrem Aufenthalt in Split geht es am 9. Tag ihrer Rundreise tiefer in den Süden entlang der kroatischen Adriaküste ins circa 230 Kilometer entfernte Dubrovnik. Die Altstadt von Dubrovnik (Old Town) sitzt auf einer Halbinsel umgeben von dramatischen Felsklippen und ist umringt von dicken Steinmauern. Kein Wunder also, dass diese imposante Stadt dazu auserwählte wurde für eine der beliebtesten Filmkulissen der jungeren Filmgeschichte -„Game of Thrones“: Hier spielt der aktuelle und offizielle Sitz der Könige von Westeros King’s Landing/ Königsmund. Tauchen sie also ein in ein und entdecken sie die Filmstadt und Ausgehmeile Dubrovnik. Besonders zu empfehlen ist zudem ein Aufstieg auf den nahegelegenen Berg Srd, von wo aus sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und die Bucht von Dubrovnik haben.

Am 12. Tag ihrer Kroatien Mietwagenrundreise geht es nun wieder ein ganzes Stück zurück in den Norden. Auf ihrer Rückreise nach Zagreb erwartet sie noch ein Zwischenstopp in der kroatischen Gespannschaft Šibenik-Knin. Knin ist ungefähr 56 km von der Küste entfernt und liegt im Hinterland Norddalmatiens, im Quellgebiet des Flusses Krka. Besonders sehenswert ist hier die Festung Knin. Sie ragt etwa hundert Meter über der Stadt auf einer Fläche von 50.000 Quadratmetern überaus selbstbewusst in den blauen Himmel hinaus.

Am nächsten Tag geht es von Knin schließlich zurück zum Ausgangspunkt der Reise nach Zagreb. Die Fahrt bis nach Zagreb dauert ungefähr 4 Stunden mit dem Auto. In Zagreb angekommen haben sie noch einmal die Möglichkeit den Abend in einen der zahlreichen Restaurants der Stadt in Ruhe ausklingen zu lassen. Oder sie schlendern einfach gemütlich durch die verschiedenen Gassen. Am nächsten Tag heißt es dann „Auf Wiedersehen Kroatien“ und sie machen sich auf dem Weg zurück zum Flughafen und zur Autovermietung, wo sie ihren Mietwagen schließlich wieder zurückgeben.

Nachtleben in Kroatien.

Routen- und Tagesplanung

Tag Zielort Sehenswürdigkeiten & Tipps Entfernung
1 Ankunft in Zagreb Übernahme des Mietwagens am Flughafen
2 Zagreb Kathedrale von Zagreb, Tkalčićeva Street, Art Pavilion, Upper Town
3 Zagreb – Nationalpark Plitvicer Seen – Zadar Nationalpark Plitvicer Seen 269 km (3,75h)
4 Zadar Meeresorgel, Kathedrale von Zadar, Kirche Sv. Donat
5 Zadar – Šibenik 76 km (1,5h)
6 Šibenik Krka Nationalpark, Bootstour zur Insel Zlarin o. Prvic, St.Michael
7 Šibenik – Split 89 km (1,75h)
8 Šplit Trajektna Luka Split, Kathedrale von Split, Stadtpromenade Riva, Diokletianpalast
9 Šplit – Dubrovnik 229 km (3,25h)
10 Dubrovnik Stadtmauer von Dubrovnik, Lokrum, Stradun
11 Dubrovnik Berg Srd, Seilbahn Dubrovnik, Old Town
12 Dubrovnik – Knin Festung Knin 288 km (4h)
13 Knin – Zagreb 273 km (4h)
14 Zagreb Abgabe des Mietwagens am Flughafen

Fahrzeit: ca. 17,5 Stunden; Kilometer: ca. 1240

Reisevideo über Kroatien

Tauchen Sie bereits vor ihrer Kroatien Reise ein in ein Land das so traumhaft vielfältig und facettenreich ist, dass es nicht ohne Grund zu eines der beliebtesten Ziele in Europa gehört.

Reiseführer für Unterwegs

Kroatien – Dieser kompakte Mini-Reiseführer für Kroatien bietet sich als idealer Begleiter auf Reisen an und darf einfach in keinem Rucksack oder Handtasche fehlen. Solch einen tragbaren Reiseführer haben Sie immer schnell zur Hand, egal wo Sie sind. In diesem kompakten Reiseführer finden Sie einfach alles rund um die Themen Shopping, Sehenswürdigkeiten, Preise und Restaurants in Kroatien. Damit entgeht Ihnen garantiert nix auf Ihrer Kroatien Rundreise!

MARCO POLO Reiseführer Kroatische Küste Dalmatien: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Events&News
Preis: 14,00 €
(Stand von: 12.09.2021 / 06:37 - Details
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
)
3 neu von 14,00 €5 gebraucht von 4,94 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Anmerkungen & Tipps

Hier finden sie wichtige Tipps und Hinweise zur Kroatien Rundreise mit dem Mietwagen.

Fahrtipp

Unsere Kroatien Rundreise können Sie natürlich auch in umgekehrter Abfolge abfahren. An dieser Stelle wäre Dubrovnik dann also Ihr erstes Reiseziel.

Spartipp

Sollten Sie in den ersten beiden Tagen für Zagreb oder Dubrovnik keinen Mietwagen benötigen, sollten Sie unbedingt erst den Mietwagen ab dem 3. Tag buchen und auf diese Weise 2 Tagesmieten einsparen.

Maut

Autobahnen sind für alle KFZ kostenpflichtig! Am Beginn der mautpflichtigen Strecke erhalten Sie ein Ticket, das Sie erst beim Verlassen des Abschnittes bezahlen. Die Beträge können auch mit Kredit- oder Bankkarte (Maestro oder V PAY) bezahlt werden. Sie bezahlen also die kroatische Maut nach gefahrenen Kilometern. Zusatzhinweis: Die Stadtautobahn Zagreb ist mautfrei.

Währung

Kroatien hat noch keinen Euro. Die Landeswährung heißt Kuna. 7 Kuna sind umgerechnet circa 1 Euro. Bevor Sie also nach Kroatien fahren, müssen Sie sich überlegen, ob Sie bei Ihrer hiesigen Bank Euro vorab eintauschen oder vor Ort an den zahlreichen Geldautomaten Bargeld abheben. Die bequeme Bezahlung mit Karte wird soweit wir aus eigener Erfahrung wissen überall akzeptiert.

Hotelempfehlung

Eine besondere Hotelempfehlung können wir im übrigen für die Übernachtungen in Šibenik aussprechen. Das Hotel Amadria Park Ivan im Solaris Beach Resort ist ein 4-Sterne Hotel mit sämtlichen Annehmlichkeiten: Wellnessbereich, Bar, eigenem Strand & Pool, erstklassige Landesküche sowie schöne helle moderne Zimmer mit Dusche und TV. Wir selbst konnten dieses Hotel auf unserer Kroatien Reise ausgiebig testen und waren hier rundum zufrieden.

Fahrzeugtipp für Paare

Für Paare bietet sich ein Mietwagen der Kategorie Kompaktklasse an. Aufgrund von relativ oft längeren Etappenzielen mit einer Dauer von 3-4 Stunden, sollte hier auf ein etwas geräumigeres Fahrzeug gesetzt werden. Aus diesem Grund ist die Kompaktklasse hier die bessere Lösung.

Fahrzeugtipp für Familien

Für eine 4-köpfige Familienreise nach Kroatien empfehlen wir für diese Route die etwas mehr platz bietende Mittelklasse-Kategorie. Vor allem für Familien mit entsprechenden Gepäck ist die Mittelklasse-Kategorie die eindeutig bessere Entscheidung.

>> Tipp: Findet hier die passende & günstigste Autovermietung für Eure Kroatien Rundreise <<

Wir hoffen dieser Beitrag war hilfreich für Ihre Urlaubsplanung. Viel Spaß bei Ihrer Mietwagenrundreise – Hier geht es weiter zu den Reiserouten für Mietwagen.

Das Team von Mietwagen.Tips wünscht Ihnen eine entspannte und sichere Reise!

[Fotos: Mietwagen.Tips & Pixabay]

Wie gefällt Ihnen diesen Artikel?
4.8 - 22 Bewertungen
Über Stefanie 75 Artikel
Mit großer Leidenschaft bereise ich bereits seit Jahren Nordamerika, insbesondere die USA. Und wenn ich einmal nicht in den USA unterwegs bin, dann versuche ich einfach den Rest der Welt zu entdecken. ;) Ich liebe es einfach Touren & Rundreisen in fremden Ländern zu planen und dann mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Anderen Menschen mit meiner Erfahrung bei der Verwirklichung ihrer Reiseträume zu helfen & glücklich zu machen, sehe ich dabei als mein persönliches Ziel an - was mich täglich immer wieder aufs Neue anspornt!❤🚗👍