News – Mietwagenvermieter Sunny Cars vergrößert sein Asien-Angebot um 250 Mietstationen in Japan. Mietautos sind somit ab sofort für Japan buchbar, darunter die großen Metropolen Tokio, Osaka, Hiroshima und Sapporo.

Alle Mietfahrzeuge für Japan, die bei Sunny Cars buchbar sind, sind mit einem GPS-Gerät ausgestattet und auch der Zusatzfahrer ist in den Mietwagen-Angeboten für Japan bereits enthalten. Zudem gibt es die Voll-Voll-Tankregelung, bei der das Mietfahrzeug mit derselben Tankfüllung wie bei der Übernahme wieder zurückgegeben wird. Ein fester Bestandteil der Sunny Cars Preispakete ist, dass alle wichtigen Inklusive-Leistungen enthalten sind. Ein Leihwagen für Japan gibt es beim Veranstalter Sunny Cars für den Reisezeitraum ab dem 15. August 2016 beispielsweise in der Kategorie mit dem Fahrzeugtyp Mazda 2, viertürig und mit Automatik und Klimaanlage, zum Wochenpreis ab 384 Euro. Wichtig und verpflichtend für Mietwagenkunden ist allerdings ein internationaler Führerschein, den sie zusammen mit der nationalen Fahrerlaubnis mit sich führen müssen. Einen internationalen Führerschein können Mietwagenreisende bei ihrer Führerscheinstelle beantragen. Kostenpunkt circa 15 Euro.

Für Japan-Urlauber ist der wichtigste Unterschied zum deutschen Straßenverkehr der Linksverkehr. Japans Geschwindigkeitsbegrenzung auf Landstraßen liegt bei 50 km/h und auf Autobahnen, für die im übrigen Mautpflicht herrscht, liegt diese bei 100 km/h.

Zu den japanischen Sehenswürdigkeiten des Landes zählen viele archäologische Stätten und buddhistische Heiligtümer, aber auch historische Dörfer sowie Baudenkmäler. Aussichtspunkte, die besonders schöne Naturansichten bieten, gehören ebenfalls zu den Touristenmagneten Japans.

[Quelle: www.ptext.net; Foto: Pixabay]

Keine Bewertungen
Please wait...

Über den Autor

Stefanie

Mit großer Leidenschaft bereise ich bereits seit Jahren Nordamerika, insbesondere die USA. Ich liebe es einfach Touren & Rundreisen in fremden Ländern zu planen und dann mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Anderen Menschen mit meiner Erfahrung bei der Verwirklichung ihrer Reiseträume zu helfen & glücklich zu machen, sehe ich dabei als mein persönliches Ziel an, das mich täglich immer wieder aufs Neue anspornt.

Kommentar hinterlassen