News – Laut ADAC haben viele italienische St├Ądte & Gemeinden seit August 2015 Fahrverbotszonen eingerichtet. Diese sollen zum einen dem Schutz der┬áhistorischen alten Stadtkerne dienen und zum anderen die Luftverschmutzung verringern. So darf eine solche┬áÔÇ×Zona a traffico limitatoÔÇť ( kurz: ZTL ) nur mit einer Sondergenehmigung befahren werden. Wer sich nicht daran h├Ąlt muss pro Einfahrt mit┬ámindestens 80 Euro Bu├čgeld rechnen.

So gibt es nun je nach Stadt permanente sowie zeitlich begrenzte Fahrverbote. In Florenz┬ázum Beispiel darf die historische Altstadt von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:30 Uhr bis 19:30 Uhr nicht befahren werden, w├Ąhrend hingegen in Mailand ein generelles Fahrverbot f├╝r die Innenstadt herrscht. Urlauber die mit dem Auto auf der Suche nach Parkpl├Ątzen oder Sehensw├╝rdigkeiten sich unerlaubt in eine der meist video├╝berwachten Zonen befinden, m├╝ssen bei jeder registrierten Einfahrt ein Bu├čgeld von mindestens 80 Euro zahlen. Zudem werden f├╝r das unerlaubte Parken in einer ZTL zus├Ątzlich 35 Euro f├Ąllig. Doch damit nicht genug: Bezahlen die Betroffenen das Bu├čgeld nicht innerhalb von 60 Tagen, so verdoppelt sich die Strafe.

Ausnahmen f├╝r Hotelg├Ąste

Ausnahmen gibt es jedoch f├╝r Hotelg├Ąste, diese k├Ânnen sich von den ans├Ąssigen Stadthotels eine Sondergenehmigung ausstellen oder das Fahrzeug bei den Beh├Ârden anmelden lassen. Je nach Kommune ist so eine Genehmigung dann f├╝r den gesamten Zeitraum des Hotelaufenthalts g├╝ltig oder auf den An- bzw. Abreisetag beschr├Ąnkt. Dabei gilt, dass f├╝r die Anmeldung das Fahrzeug bereits vor der ersten Einfahrt in eine ZTL mit dem Kennzeichen bei den ├Ârtlichen Beh├Ârden registriert werden muss. Ist dies beispielsweise nicht m├Âglich, da Reisende das Kennzeichen eines Mietwagens meist bis zur Abholung nicht kennen, so sollten diese zun├Ąchst auf Parkpl├Ątze au├čerhalb der ZTL ausweichen, bis das Fahrzeug bei der jeweiligen Beh├Ârde vom Hotel registriert wurde.

Info: Viele Mietwagenfirmen erheben f├╝r die Zustellung eines Bu├čgeldbescheides eine extra Bearbeitungsgeb├╝hr von bis zu 50 Euro.

Wichtig ist zudem das Reisende die Best├Ątigung des Hotels bis einige Wochen nach Urlaubsende aufheben, um gegen m├Âgliche Bu├čgeldbescheide vorgehen zu k├Ânnen, die meist erst Wochen sp├Ąter nach Deutschland zugestellt werden.

Empfehlung: Da die Regelungen f├╝r innerst├Ądtische Fahrverbotszonen in Italien von Stadt zu Stadt stark variieren, sollten sich Urlauber lieber┬ávorab auf der jeweiligen Stadtwebseite oder bei ihrem Hotel informieren und zus├Ątzlich auf die Beschilderung vor Ort acht geben.

[Quelle: mietwagen.check24.de/news/fahrverbot-italien-innenstaedte-58850, Foto: Pixabay]

Keine Bewertungen
Please wait...

├ťber den Autor

Stefanie

Mit gro├čer Leidenschaft bereise ich bereits seit Jahren Nordamerika, insbesondere die USA. Ich liebe es einfach Touren & Rundreisen in fremden L├Ąndern zu planen und dann mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Anderen Menschen mit meiner Erfahrung bei der Verwirklichung ihrer Reisetr├Ąume zu helfen & gl├╝cklich zu machen, sehe ich dabei als mein pers├Ânliches Ziel an, das mich t├Ąglich immer wieder aufs Neue anspornt.

Kommentar hinterlassen