Smartphone schnell aus der Tasche gezaubert, die Falschparker-App von „Wegeheld“ ge├Âffnet und prompt ein Bild geschossen vom Parks├╝nder. Klingt seltsam? Gibt es aber schon l├Ąngst! In England erhalten die sogenannten „Falschparker-Knipser“ daf├╝r sogar noch ein Kopfgeld von 11,50ÔéČ. In Deutschland ist eine Verg├╝tung f├╝r die ├ťberf├╝hrung von Parks├╝ndern bislang aber noch nicht geplant. Aber die Idee ist doch gar nicht mal so schlecht, oder was meint ihr?

Wie funktioniert die Falschparker-App?

Man findet sie ├╝berall – r├╝cksichtslos mitten auf dem Fahrradweg oder direkt vor einer Ausfahrt parkend – Deutschlands Falschparker sind einfach ein Dauer-├ärgernis und kommen oft ungestraft davon. Damit das nicht mehr so leicht passiert, gibt es seit einer Weile die M├Âglichkeit Falschparker einfach per App zu melden. Dabei ist die Bedienung kinderleicht: einfach ein Foto vom Verkehrss├╝nder schie├čen und per Klick an die Ordnungsbeh├Ârde mailen. Auf Wunsch, schreibt die App sogar auch noch selbstt├Ątig Ort und Datum der Tat dazu.┬áDie App einfach im App-Store am Handy suchen und installieren:

Wegeheld-App am Handy installieren

Wegeheld-App am Handy installieren

Um die App richtig zu nutzen und um die Falschparker bei der Ordnungsbeh├Ârde auch zu melden, m├╝ssen noch ein paar pers├Ânliche Daten hinzugef├╝gt werden (Name, Anschrift usw.) Einziger Makel: Der Weiter-Button fehlt nach Eingabe der pers├Ânlichen Daten. An dieser Stelle m├╝sst ihr das Fenster einfach schlie├čen und erneut auf die App klicken. Das m├╝sst ihr aber nur bei der Einrichtung, danach nicht mehr. Anschlie├čend kann es aber dann auch schon losgehen mit den Melden der Falschparker. Es wird direkt gefragt, wo und was gemeldet werden soll. Hierzu kann man die Adresse, wo der Falschparker sich befindet, angeben und aus einer „Drop-Down“- Auswahl die Situation schildern, z.B. Fahreug im Kreuzungsbereich, und das Fahrzeug n├Ąher beschreiben:

Wegeheld-App: Falschparker Situation beschreiben

Wegeheld-App: Falschparker Situation & Fahrzeug-Beschreibung

Im letzten Schritt macht ihr dann nur noch Angaben zum Vorfall. Hier kann dann die Uhrzeit und das Datum hinzugef├╝gt und ein Foto hochgeladen und am Ende an das Ordnungsamt versendet werden:

Wegeheld-App: Informationen zum Vorfall

Wegeheld-App: Informationen zum Vorfall

Gibt es rechtlich etwas zu beachten?

Rein rechtlich gesehen ist nach Aussagen des ADAC gegen solche Hobby-Politessen nichts einzuwenden. Einziger Einwand: Es d├╝rfen dadurch dabei auf keinen Fall Pers├Ânlichkeitsrechte verletzt werden. Das bedeutet, dass Personen und Nummernschilder auf jedenfall vorab unkenntlich gemacht werden m├╝ssen, bevor sie an die Ordnungsbeh├Ârde geschickt werden. Solltet ihr das nicht machen, kassiert ihr im Schlimmsten Fall selbst noch eine Anzeige. Ob die Beh├Ârde den Hinweis verfolgt und aktiv wird, steht ihr nat├╝rlich frei, da sie dazu nicht verpflichtet ist auf diese Weise ein Verwarnungsgeld zu verh├Ąngen. (Info: Darauf hat vor einigen Jahren schon das Oberverwaltungsgerichts L├╝neburg in einem Urteil hingewiesen. Dort wurde ein selbsternannter Ordnungsh├╝ter, welcher in einem Jahr mehr als 10.000 Falschparker angezeigt hatte, in die Schranken verwiesen.)

Wie ist die Meinung in den Sozialen Medien dazu?

Hierzu hat der ADAC selbst auf Twitter in einem Tweet eine kleine Umfrage zum Thema „Falschparker-App“ gestartet. Die Meinungen hier├╝ber waren sehr interessant und gingen in jede denkbare Richtung. Manche w├╝nschen sich sogar so eine App f├╝r Fahrradfahrer, um die Falsch-Radler „anzuschw├Ąrzen“. Und wieder andere w├╝rden die englische Variante mit dem „Kopfgeld“ begr├╝├čen. Aber lest gern selbst:

[Quelle: ADAC, Beitragsbild: Pixabay]

Rating: 4.00/5. From 1 vote.
Please wait...

├ťber den Autor

Stefanie

Mit gro├čer Leidenschaft bereise ich bereits seit Jahren Nordamerika, insbesondere die USA. Ich liebe es einfach Touren & Rundreisen in fremden L├Ąndern zu planen und dann mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Anderen Menschen mit meiner Erfahrung bei der Verwirklichung ihrer Reisetr├Ąume zu helfen & gl├╝cklich zu machen, sehe ich dabei als mein pers├Ânliches Ziel an, das mich t├Ąglich immer wieder aufs Neue anspornt.

Kommentar hinterlassen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!